Die Auswahl an Angeboten war gross. Es reichte von Versteckis über Wasserschlacht, Basteln bis hin zum Kuchen backen. Die Gruppen waren klassenübergreifend gemischt und die Stimmung locker und fröhlich. Überall wo man hinschaute, gab es lachende Gesichter.
Beim Kuchen backen mussten die Kinder das Rezept genau lesen, die Zutaten in der richtigen Reihenfolge bereitstellen und anschliessend rühren, mischen und vermengen. Am Schluss gab es zwei leckere Kuchen, einen Marmor-Cake und einen Zitronenkuchen. In der nächsten grossen Pause am Freitag wurde der Kuchen genüsslich gegessen.